Laut gegen Nazis 4 (VÖ: 2007)

Tobias Künzel (Die Prinzen) und Heinz Rudolf Kunze lesen „Abgehört“ von Sönke Neitzel und Auszüge aus Erich-Maria Remarques „Zeit zu leben und Zeit zu sterben“.

Sönke Neitzels Werk „Abgehört“ bietet einen teils erschreckenden, teils überraschenden Einblick in die privaten Gespräche deutscher Generäle, die 1942 bis 1945 im Anwesen Trent Park bei London als Kriegsgefangene untergebracht waren und vom britischen Geheimdienst abgehört wurden. Heinz Rudolf Kunze und Tobias Künzel schlüpfen in die Rollen dieser Generäle. Die offenen Aussagen über Politik und Krieg, mal ideologisch verblendet, mal opportunistisch sind ein aufschlußreiches, erschreckendes Zeitzeugnis.

Die von Heinz Rudolf Kunze gelesenen Auszüge aus „Zeit zu Leben und Zeit zu sterben“ schildern das drastische Grauen des Zweiten Weltkrieges und stehen im Gegensatz mancher Zitate deutscher Generäle aus „Abgehört“ von Sönke Neitzel.

ISBN: 060-2-51718-455-8

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen